top of page
  • Thomas Lergenmüller

Winterzeit im Weinberg | Am 14.Feb ist Valentinstag!


Winterzeit im Weinberg - heute möchte ich Ihnen die Winterzeit aus der Sichtweise der Landwirtschaft näher bringen. Vielleicht finden Sie mit meinen Erläuterungen, einige Denkansätze und sehen den Boden vielleicht etwas anders als zuvor.

Na ja, wir denken ja immer noch, Winterzeit ist für den Boden die Zeit des Ruhens, des Ausruhens. So ganz stimmt das nicht, denn gerade in diesem Jahreszyklus geht es um die Zurückführung von Pflanzenkräften. Mit den Pflanzenkräften meine ich also genau diese Energien, die eben die Pflanzen zum Wachsen bringen. Wissenschaftlich gesehen wird aus den Trieben der Pflanzensaft über den Stamm in die Wurzeln transportiert. Das geschieht im Herbst und dauert bis zur Winterwende zum 21. Dezember. Jetzt kommt ein Stillstand der Naturkräfte. Der Boden beginnt nun, die Mineralstoffe der verrotteten Pflanzenteile, die über das zurückliegende Jahr angesammelt wurden, in pflanzenverfügbare Mineralstoffe zu kristallisieren. Dieser Kristallisierungsprozess, ist wichtig damit, die eigentlichen Nährstoffe, die die Pflanze bei Ihrem nächsten Austrieb benötigt, auch vorbereitet werden. Gerade jetzt, Mitte Februar geschieht dies ganz intensiv, ohne dass wir es bemerken.

Dass der Monat Februar für den Boden ganz wichtig ist, das wissen wir ja jetzt.

Für uns hält der Februar den Valentinstag bereit, ein besonderes Datum, um unseren Liebsten unseren Dank und wertzuschätzen zu zeigen. Deshalb bedanke ich mich für Ihr Vertrauen in meine Weine.


Wir wünschen Ihnen einen wunderbaren Valentinstag voller Liebe und Glück.

PS: Nutzen Sie mein Shop um Ihre VK-Preise zu prüfen. Natürlich freue ich mich auf eine Bestellung - per e-mail (info@theodorus-wein.de) oder rufen Sie mich einfach unter der Telefonnummer 06323-5034 direkt an.

Save the date: Wir sehen uns auf der ProWein vom 19.-21.März in Düsseldorf Halle 5 B30!


24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page