SORGFALT UND KENNTNIS FÜR BESTE LAGEN

Unsere Weinbergslagen liegen rund um die Weinorte Hainfeld, Edesheim, Flemlingen und Siebeldingen. In letzterem werden die Trauben unserer berühmten Lagenweine "Siebeldingen im Sonnenschein" geerntet.

Doch ein grossartiger Wein entsteht nicht von allein. Er braucht die Nährstoffe eines unbelasteten Bodens, die umsichtige Hand eines erfahrenen Winzers und größte Sorgfalt bei der Ernte. Teils bevorzugen wir die aufwändige Handlese, um aus unseren besten Lagen auch das Beste herauszuholen. Die schonende Verarbeitung des Leseguts und das langsame Vergären des vorgeklärten Mostes sind für uns als Bio-Winzer selbstverständlich. So kommt der Wein zu sich, so entfaltet er seinen authentischen Charakter. 


Die schonende Traubenverarbeitung ohne Pumpen erhält die subtilen und prägenden Aromen. Bei der temperaturkontrollierten Vergärung sind Thomas Lergenmüller Lagentypizität und Sortenreinheit sehr wichtig. Alle Theodorus Weine werden bei kühleren Temperaturen vergoren als empfohlen. Beim Jungwein sorgt ein möglichst langer Hefe-Kontakt für ein Maximum an Aromenkomplexität. Mit strenger Ertragsbegrenzung, später Lese, sorgfältiger Traubenselektion und mit weit über den gesetzlichen Anforderungen liegenden Mostgewichten erreicht Thomas Lergenmüller seine Premium-Qualitäten. Insbesondere einige der roten Theodorus-Weine benötigen durchaus Zeit, um ihre Nuancen optimal zu entfalten, aus diesem Grund werden sie erst einige Jahre nach der Ernte zum Verkauf frei gegeben. ​
 

IM WEINBERG

Als Winzer muss man Allrounder sein. Egal, ob es dabei um die Reparatur eines Traktors, den Reifezustand der Trauben, die Beschaffenheit des Bodens oder um Umsetzungen von EU-Kennzeichnungsrichtlinien geht. Gut, wenn einen dabei Menschen begleiten, die von all diesen Dingen ebenfalls eine Menge verstehen.