• Thomas Lergenmüller

Neuzugang: Cabernet Franc... eine internationale Spitzenrebsorte findet in die Pfalz

Aktualisiert: Juli 30

Wie beim Fußball haben wir in unserem Rebsorten-Team einen Neuzugang zu vermelden.

Die Rebsorte "Cabernet Franc".

Natürlich musste ich diesen nicht für einige Millionen einkaufen wie bei den großen Vereinen in der Bundesliga. Dennoch... einmal angepflanzt, bedeutet das für mich.... die nächsten 40 Jahre spielt er mit im Team Theodorus.

Der Cabernet Franc bringt nicht ganz so viel Farbe wie sein großer Bruder. Dafür aber unglaublich viel Finesse, Frucht … ein bisschen an Himbeere erinnerd, und viel Eleganz. Zu erwarten ist ein irrsinniges Aromenpotenzial das sich durch die Standortbedingungen, wo er wächst, entscheidend prägt. Dieses "Potenzial" ist an der Taninstruktur, also den herben Bitterstoffen, gebunden. Genau das erwartete ich von unserem Neuzugang... Frucht, Finesse und Lagerfähigkeit.

Wow... also ein sehr Sexy Typ - der neue Rote!


Klick auf´s Bild, und erhalte mehr Infos

137 Ansichten0 Kommentare